Welches Auto ist am längsten? – Die 5 größten Stretchlimos

Stretchlimousinen bieten enorm viel Platz und Luxus. Die Autos aus unserem Artikel treiben das jedoch auf die Spitze. Hier sind die 5 längsten Autos der Welt.

Der Stretchlimousinen-Ferrari

Stretchlimousinen-Ferrari

Was man hier sieht, ist der längste Ferrari der Welt. Er wurde von einer Luxusautomanufaktur maßgeschneidert und kann für Hochzeiten, Abschlussbälle und andere besondere Anlässe gemietet werden.

Pinkfarbene Hummer-Stretchlimo

Pinkfarbene Hummer-Stretchlimo

Platz Nummer Vier belegt die pinkfarbene Hummer-Stretchlimo. Die Farbe ist nun wirklich Geschmackssache aber übersehen tut dieses mit Signalfarbe lackierte Monster wohl niemand. Bis zu 26 Personen finden in diesem Ungetüm Platz. Umgebaut wurde der Hummer von einer Autofirma in St. Louis, die ihn ebenfalls für Partys und andere Events vermietet.

Lada Stretchlimo

Lada Stretchlimo

Das beliebteste Auto in Russland ist ohne Frage der Lada. Wieso also sollte es hiervon keine Stretchlimo geben? Das dachten sich wohl auch die Konstrukteure dieser Werkstatt und bauten kurzerhand den längsten Lada der Welt. Ich bin mir nicht sicher ob das Auto wirklich sicher ist.

Dreifach gestretchte Hummer

Dreifach gestretchte Hummer

Platz Nummer Zwei unseres Rankings belegt der dreifach gestretchte Hummer. Damit ist er der längste Humvee der Welt. Dieser Koloss hat gleich mehrere Seitentüren um den 32 Fahrgästen einen schnelleren Ein- und Ausstieg zu ermöglichen. Der Innenraum gleicht eher einem riesigen Partyraum als einem Auto und es ist nicht ganz billig dieses Fahrzeug zu mieten. Die Fahrt wird jedoch mit Sicherheit unvergesslich.

Doppelachs-Stretchlimo

Bevor wir uns den ersten Platz anschauen, sieh dir mal diese verrückte Stretchlimo an. Eine Doppelachs-Stretchlimo mit einem zweiten Stockwerk. In Deutschland wäre die TÜV-Abnahme wohl eine Herausforderung.

The American Dream

The American Dream

Den Weltrekord für das längste Auto der Welt hält diese Stretchlimo von Jay Ohrberg. Sie misst unglaubliche 30,5 Meter und basiert auf einem Cadillac Eldorado von 1976. Der US-amerikanische Autosammler ließ den Cadillac in den 90er Jahren umbauen und taufte ihn „The American Dream“. Im luxuriösen Innenraum findet man unter anderem einen Whirlpool mit Sprungbrett, ein Putting-Green, eine Bar und ein Kino. Auf dem Heck des Autos befindet sich ein Helikopter Landeplatz. Die Fahrt durch eine Stadt oder um jede mittelscharfe Kurve wurde mit diesem Auto jedoch mit Sicherheit zum Abenteuer. Ich sage „wurde“, da die Limousine mittlerweile nicht mehr fahrtauglich ist und sich in einem desolaten Zustand befindet.

Video zum Artikel auf Marvs Lifestyle Channel

Gefällt Dir diese Seite? Jetzt teilen: